Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bestätigt der Kunde/Besteller, durch das ankreuzen der Checkbox im Warenkorb, als Käufer die Erfüllung der Voraussetzungen des § 28 UstG zur steuerfreien Lieferung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des folgenden Absatzes einzuhalten:

(62) Abweichend von § 10 ermäßigt sich die Steuer auf 0% für die Lieferungen, innergemeinschaftlichen Erwerbe, Einfuhren sowie Installationen von Photovoltaikmodulen, die nach dem 31. Dezember 2023 und vor dem 1. Jänner 2026 ausgeführt werden bzw. sich ereignen. Dies gilt nur, wenn die Lieferungen oder Installationen an oder die innergemeinschaftlichen Erwerbe bzw. Einfuhren durch den Betreiber erfolgen. Weitere Voraussetzung ist, dass die Engpassleistung der Photovoltaikanlage nicht mehr als 35 Kilowatt (peak) beträgt oder betragen wird und dass die Photovoltaikanlage auf oder in der Nähe von folgenden Gebäuden betrieben wird oder betrieben werden soll:

Gebäude, die Wohnzwecken dienen,

Gebäude, die von Körperschaften öffentlichen Rechts genutzt werden oder

Gebäude, die von Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen, die gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen (§§ 34 bis 47 der Bundesabgabenordnung), genutzt werden.

Eine Photovoltaikanlage gilt nur dann als in der Nähe eines Gebäudes im Sinne des dritten Satzes betrieben, wenn sie sich auf einem bestehenden Gebäude oder Bauwerk desselben Grundstückes befindet.

Weiters darf für die betreffende Photovoltaikanlage bis zum 31. Dezember 2023 kein Antrag auf Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz, BGBl. I Nr. 150/2021, eingebracht worden sein.

 

Weiters nehme Ich zur Kenntnis:

Falls es nachträglich festgestellt wird, dass die Berechtigung für den Nullsteuersatz nicht gegeben war oder ist, wird der effektive Steuersatz von 20% angewendet, und der resultierende Differenzbetrag dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Die ausstehende Mehrwertsteuer ist unverzüglich zahlbar.

Die DIFI Handelsgesellschaft mbH. weist darauf hin, dass eine umsatzsteuerfreie Lieferung Ihrer Bestellung nur dann möglich ist, wenn dies den geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht.

 

Link zum  Umsatzsteuergesetz 1994 § 28, tagesaktuelle Fassung:

https://www.ris.bka.gv.at/NormDokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10004873&Artikel=&Paragraf=28&Anlage=&Uebergangsrecht=

 

Die häufigsten Fragen vom Finanzministerium erklärt: